Medienpreis 2012 – die Gewinner

Till Mayer aus Bamberg ist der große Gewinner beim zum zweiten Mal ausgelobten Coburger Medienpreis. Der Mitarbeiter des Obermain-Tageblatt aus Lichtenfels und freie Mitarbeiter bei Spiegel-Online überzeugte die Jury zum einen mit seiner Online-Reportage „13 Quadratmeter Elend“ über Altersarmut in der Ukraine, mit der er den Coburger Medienpreis Oberfranken in der Kategorie Wellenschläger holte. Zum anderen gewann er mit seinem Buch- und Ausstellungsprojekt „Abseits der Schlachfelder“ über die langfristigen Folgen von Kriegen den Coburger Medienpreis national in der Kategorie Schöpfung.

Mehr